Workshop "Artikulation in der Musik bis 1800"

mit Reitze Smits

Die Wahl des Repertoires ist frei, aber die Stücke sollen nicht zu lang sein, etwa fünf Minuten. Insbesondere wird auf Verfeinerung der Artikulation und Natürlichkeit der Phrasierung geachtet sowie auf ein gutes Verhältnis zwischen Charakter, Tempowahl und Registrierung.